Sunday, 26 June 2022, 12:31 PM
Site: Moodle Lernplattform der ZHAW
Course: Hilfsmittel zu Moodle und Mahara (Hilfsmittel zu Moodle und Mahara)
Glossary: FAQ Gastberechtigungen
D

Der Gast hat bei der edu-ID seinen Hochschul-/Uni-Account verlinkt und eine zusätzliche private E-Mail-Adresse hinterlegt. Wie kann er sich als Privatperson mit der hinterlegten privaten E-Mail-Adresse auf Moodle anmelden?

  • Es muss sichergestellt werden, dass die private E-Mail-Adresse als Kontaktadresse im edu-ID-Konto gesetzt ist.
  • Dazu muss man sich bei seinem edu-ID Konto unter https://eduid.ch anmelden und die private E-Mail-Adresse über das Sterne-Icon rechts als Kontaktadresse setzten.

E-Mail-Adresse als Kontaktadresse setzen

Wenn die private E-Mail-Adresse als Kontaktadresse gesetzt ist, kann der Gast sich auf Moodle anmelden:

  • https://moodle.zhaw.ch aufrufen oben rechts auf den Login-Link klicken
  • Die Organisation SWITCH edu-ID auswählen
  • Sich mit der edu-ID anmelden. Es kann irgendeine der hinterlegten E-Mail-Adressen verwenden, das Passwort ist immer das gleiche.
  • Dann Privatperson auswählen


Der Gast hat bereits eine edu-ID, weil er an einer Schweizer Hochschule/Universität studiert oder arbeitet. Wie kann man eine weitere private E-Mail-Adresse hinterlegen und sich als Privatperson auf Moodle anmelden?

  • https://eduid.ch aufrufen und sich mit der edu-ID anmelden
  • Über das + eine weitere E-Mail-Adresse hinzufügen
Mail hinzufügen
  • Die zusätzliche Mail-Adresse muss anschliessend verifiziert werden. Man erhält dafür eine E-Mail mit einem Code oder die Mail-Adresse kann über den Link im E-Mail bestätigt werden.
    WICHTIG: Der erhaltene Code oder der Link läuft nach einiger Zeit ab und kann nicht mehr genutzt werden. Dann muss die E-Mail-Adresse nochmals neu in der edu-ID hinzugefügt und verifiziert werden.
  • Sobald die neue E-Mail-Adresse verifiziert wurde, kann diese als Kontaktadresse, mit einem Klick auf das Sterne-Icon rechts von der E-Mail-Adresse, gesetzt werden
E-Mail als Kontaktadresse setzen


Der Gast hat eine edu-ID erstellt und die E-Mail-Adresse seiner edu-ID verifiziert. Trotzdem kann sich der Gast nicht auf Moodle anmelden, der Zugriff wird verweigert.

  • Die in der edu-ID hinterlegte Kontakt-Mailadresse wurde nicht für Moodle berechtigt. Evt. wurde eine andere E-Mail-Adresse für die edu-ID verwendet oder die Mailadresse geändert. 
  • Die E-Mail-Adresse muss im Adminportal berechtigt werden und den Status active haben

Der Gast hat seine edu-ID erstellt, kann sich aber nicht bei https://eduid.ch anmelden

  • Wenn der Gast eine edu-ID erstellt hat, erhält er auf die hinterlegte Kontaktadresse ein Bestätigungs-Mail mit einem Link. Mit einem Klick auf den Link wird die E-Mail-Adresse verifiziert und das edu-ID Konto aktiviert.


  • Die edu-ID wurde korrekt erstellt, aber die hinterlegte E-Mail-Adresse nicht über den Link im erhaltenen E-Mail verifiziert
  • Der Link läuft nach 5 Tagen ab und die edu-ID wird automatisch wieder gelöscht
  • In diesem Fall muss die edu-ID nochmals erstellen und die hinterlegte E-Mail-Adresse dann sofort verifizieren

Die edu-ID ist erstellt und die E-Mail-Adresse ist für Moodle berechtig worden, der Status im Admintool ist active. Auf Moodle erscheint der Gast mit einer falschen Organisation

  • Der Gast hat sich noch nicht mit seiner edu-ID über die Organisation SWITCH edu-ID auf Moodle angemeldet
    • https://moodle.zhaw.ch aufrufen und das richtige Departement wählen
    • die Organisation SWITCH edu-ID auswählen
    • die Zugangsdaten der edu-ID eingeben

Die edu-ID ist erstellt und die E-Mail-Adresse ist für Moodle berechtig worden, der Status im Admintool ist «active». Wenn ich den Gast in einem Moodle-Kurs einschreiben möchte, erscheint er nicht

  • Der Gast muss sich zuerst einmal auf Moodle anmelden
    • https://moodle.zhaw.ch aufrufen und oben rechts auf den Login-Link klicken
    • Die Organisation SWITCH edu-ID wählen
    • Die Zugangsdaten der edu-ID eingeben
  • Erst mit der ersten Anmeldung auf Moodle wird das Profil erstellt und man kann ihn in Moodle-Kurse einschreiben
E

edu-ID existiert nicht mehr

Es kann vorkommen, dass eine edu-ID automatisch durch das System gelöscht wird wenn

  • für eine Person zwei edu-IDs erstellt werden
  • Vor- und Nachname keiner Person zugeordnet werden kann (wenn z.B. eine Firma bei Vor- oder Nachname steht)

    Die edu-ID lässt keine Duplikate, Firmenkonten und Fake-Konten zu.
W

Warum kann für die Anmeldung auf Moodle die Organisation SWITCH edu-ID nicht ausgewählt werden?

Wenn sich Personen bspw. bereits früher einmal mit einem ZHAW-Account oder VHO-Account auf Moodle angemeldet haben und ihre Login-Daten im Browser gespeichert haben, kommt es vor, dass auch die Organisationsauswahl gespeichert wurde. Dann wird man beim Klick auf den Login-Link automatisch zur Anmeldeseite der im Browser gespeicherten Organisation weitergeletet. Gibt man dann die Login-Daten der SWITCH edu-ID ein, wird das Login nicht erkannt.

Das Problem kann behoben werden, indem der Browser-Cache gelöscht wird. Wie man das macht, findet man z.B. hier: https://browser-cache-leeren.de/de/windows.html

Warum wird bei einem Gast auf Moodle eine andere E-Mail-Adresse angezeigt, als diejenige, welche im Admin-Tool berechtigung wurde?

  • Der Gast hat bei seiner edu-ID zwei private E-Mail-Adressen emilia.sancha@gmx.ch und emiliasancha@yahoo.de hinterlegt und emilia.sancha@gmx.ch als Kontaktadresse gesetzt
  • Der Gast hat aber emiliasancha@yahoo.de für die Gastberechtigung angegeben und diese wurde im Admin-Tool berechtigt.
  • Beim Login mit der edu-ID als Privatperson wird immer die hinterlegte Kontaktadresse übernommen, so auch im Moodle-Profil
  • Wenn mehrere E-Mail-Adressen in der edu-ID hinterlegt sind, kann über das Sterne-Symbol die Kontaktadresse bestimmt werden. Diese Kontaktadresse muss dann zuerst verifiziert werden, dafür erhält man ein E-Mail.
Abbilung edu-ID Kontaktadresse

Welcher Text beinhaltet das E-Mail, welches dem Gast nach Erteilen der Gastberechtigung zugesandt wird?

Die automatisch versendete E-Mail enthält folgenden Text (auf das Bild klicken, um zu vergrössern):


Wer darf mit einer edu-ID Gastberechtigung auf Moodle und Mahara zugreifen?

Die SWITCH edu-ID Gastberechtigungen sind für folgende Zwecke vorgesehen:

  • Externe Dozierende, welche nicht für einen X-Account der ZHAW qualifiziert sind
  • Gasthörer/-innen
  • Studiumsanwärter/-innen für Vorkurse
  • Studiumsanwärter/-innen für Aufnahmeverfahren/Eignungabklärungen
  • Alumnis
  • Andere Personen, welche temporär Zugriff auf Moodle oder Mahara brauchen

WICHTIG: Um externen Personen Zugriff auf Informationen (PDFs, eingebundene SWITCHtube-Videos, Verzeichnisse, Textseiten, Textfelder) über einen Moodle-Kurs zu gewähren, braucht es keinen Moodle-Account/Gastberechtigung. Sie können dann für den Moodle-Kurs den Gastzugang mit Passwort über elearning@zhaw.ch beantragen. Der Zugriff auf den Kurs erfolgt dann über den Link zum Kurs und die Eingabe des Passwortes.

Wer darf nicht mit einer Gastberechtigung auf Moodle zugreifen?

Bitte beachten Sie, dass für folgende Personen KEINE Gastberechtiung erteilt werden darf:

  • Personen, welche nichts mit der ZHAW zu tun haben
  • Weiterbildungsteilnehmende (dafür muss ein kostenpflichtiger Weiterbildungaccount erstellt werden
  • Personen, welche einer anderen Schweizer Hochschule/Universität oder Unispital angehören brauchen keine edu-ID Gastberechtigung. Sie können sich auf dem ZHAW-Moodle über die Auswahl ihrer eigenen Organisation mit ihren üblichen Login-Daten anmelden.

Wie kann der Gast überprüfen, ob er die Berechtigung für Moodle erhalten hat?

Über den Link https://linkeduid.zhaw.ch/guest/entitlement-test kann sich der Gast mit seiner E-Mail-Adresse und edu-ID-Passwort anmelden und testen, ob die Gastberechtigung schon erteilt wurde.
Erfolgreich Autorisiert bedeutet, die Gastberechtigung wurde erteilt.
Sie haben keinen Zugriff bedeutet, die Gastberechtigung wurde noch nicht erteilt.

Wie kann man mit einer SWITCH edu-ID Gastberechtigung auf Mahara zugreifen?

Das direkte Login auf Mahara für Gäste ist nicht möglich. Man muss den Umweg über Moodle machen und kann sich wie folgt auf Mahara anmelden:
  • https://moodle.zhaw.ch aufrufen und das Departement Übergreifend wählen
  • die Organisation SWITCH edu-ID auswählen
  • Anmeldedaten der SWITCH edu-ID eingeen
  • Nach erfolgreichen Login auf Moodle oben links auf das ZHAW-Logo klicken
  • Auf der Seite nach unten scrollen und den Link Mahara aufrufen
  • Sie werden automatisch auf Mahara angemeldet

Wie lange ist der Link zur Aktivierung der Gastberechtigung gültig?

Nach Erteilen der Gastberechtigung erhält der Gast eine automatische E-Mail mit folgendem Inhalt:


Der Link im E-Mail für die Aktivierung der Gastberechtigung läuft nicht ab. Die Gastberechtigung kann so lange darüber aktiviert werden, bis die Gültigkeit der Gastberechtigung abläuft. Sobald die Gastberechtigung über den Link aktiviert wurde, wird der Link ungültig, da die Aktivierung schon stattgefunden hat.

Wie lange ist der Link zur Aktivierung des edu-ID-Kontos gültig?

Wenn eine neue edu-ID erstellt wird, erhält der/die Ersteller/in ein E-Mail mit einem Link, über welchen die E-Mail-Adresse verifiziert und das edu-ID-Konto aktiviert wird.

Der Link zur Aktivierung des edu-ID-Kontos bleibt wie im E-Mail erwähnt nur 5 Tage gültig. Wird das Konto nicht innert 5 Tagen aktiviert, wird es wieder gelöscht. Der Gast muss dann das edu-ID-Konto nochmals erstellen

Wie lange ist ein edu-ID-Konto gültig?

  • Ein edu-ID-Konto ist eine lebenslange Identität. Es läuft nie ab.
  • Wird eine edu-ID 1 Jahr nicht genutzt, wird der/die Konto-Inhaber/in per E-Mail von SWITCH daran erinnert, dass es ein edu-ID-Konto gibt und man ggf. die Kontoinformationen aktualisieren sollte


  • Gelöscht oder deaktiviert wird das Konto aber nicht

Wie lange ist eine edu-ID Gastberechtigung gültig?

  • Beim Erteilen der Gastberechtigung in der edu-ID Gast Einladung Administration wird die Gültigkeit in Anzahl Monaten festgelegt
  • Das Ablaufdatum der Gültigkeit ist in der Übersicht der edu-ID Gast Einladung Administration ersichtlich
  • Die Gültigkeit kann jederzeit verlängert werden, solange die Gastberechtigung noch "active" ist
  • Sobald die Gastberechtigung den Status "expired" hat, muss die Gastberechtigung in der edu-ID Gast Einladung Administration gelöscht und neu erteilt werden.
Standardgültigkeit der verschiedenen Entitlements
  • Externe Dozierende, 24 Monate
  • Vorkurse, 6 Monate
  • Eignungsabklärung, 2 Monate
  • Gast, 12 Monate
  • Alumni, 24 Monate