• Die Kenntnis der grundlegenden Methoden der Genetik soll vermittelt werden und die Studierenden sollen in der Lage sein, den theoretischen Hintergrund wiederzugeben. Dazu gehören insbesondere Kenntnisse über den Genaufbau bei Bakterien.
  • Die Studierenden kennen sowohl die Werkzeuge (z.B. Enzyme, Vektoren) und Techniken (z.B. PCR) als auch die regulatorischen Elemente welche für molekularbiologische Anwendungen im Bereich der Proteinexpression benötigt werden
  • Die Studierenden sollen in der Lage sein, die  Expression rekombinanter Proteine in E. coli planen zu können

Der Kurs umfasst folgende Lerninhalte

  • Grundlagen der molekularen Genetik
  • Genaufbau bei Bakterien und Eukaryonten
  • PCR
  • Gentechnik: Klonierung und Expression rekombinanter Proteine (am Beispiel der Lipase) in E. coli
  • Gruppenarbeit zum Thema Proteinexpression in E. coli