Integrationen interaktiver Tools in MS Teams und Webex

Über den Sommer 2021 gab es einen regelrechten Wettlauf hinsichtlich der Releases von Integrationen für interaktive Tools in Videokonferenzsoftware. 

Interaktive Tools wie Mentimeter, Miro und Slido mussten bisher i.d.R. via Link, QR-, oder Zahlencode zusätzlich zur Videokonferenzsoftware (z.B. Webex, MS Teams und Zoom) aufgerufen werden. Integrationen, die aktuell «wie Pilze aus dem Boden schiessen», versprechen eine nahtlosere Nutzung der interaktiven Tools in virtuellen und hybriden Vorlesungen/Seminaren. 🚀 

Doch: Bringen die Integrationen zum jetzigen Zeitpunkt (Stand 23.08.21) bereits die erhoffte nahtlose Erfahrung? Die Fachgruppe Blended Learning hat die Integrationen für euch getestet. Erste Erfahrungen damit schildern wir euch hier:

Cisco hat Slido aufgekauft und als Anwendung in Webex integriert. Durch den/die Gastgeber(in) können nun neben dem klassischen Webex Chat optional auch eine Webex Fragen & Antworten-Funktion sowie eine Slido Fragen und Antworten Funktion als auch Slido Polls freigeschaltet werden.

Fazit: Niederschwellige interaktive Funktionen, Darstellung allerdings noch verbesserungswürdig

  • Offizielle Anleitung für die Nutzung der Integration
  • Funktionen: Umfragen, Word Clouds, Quizzes, F&A
  • Direkt in Webex (unter Anwendungen) erstell- und abrufbar (ohne selbst einen Slido-Account zu erstellen)
  • Wichtig: Eine aktuelle Webex-Version (mind. Version 41.6) ist für die Nutzung der Integration auch für die Teilnehmenden erforderlich → Wer keine Slido-Integration hat benötigt Zugriffscode
  • Viele ineinander verschachtelte Reiter (z.B. Polls & Fragen & Antworten), in denen man sich leicht verlieren kann
  • Via Slido Present Modus (grünes Icon) öffnet sich Slido zusätzlich im Browser in einer deutlich grösseren Ansicht. Diese Seite können Sie optional über die Inhaltfreigabe in Webex teilen.
  • Auch ausserhalb von Webex-Meetings können die Resultate über slido.com via Webex-Login-Daten abgerufen werden
  • Fragen und Antworten von Slido:
    • per default deaktiviert
    • per default bestimmen Teilnehmende selbst ob Fragen anonym oder mit Namen ersichtlich
    • Fragen können durch andere Teilnehmende up-gevoted (priorisiert) werden
    • Publizieren eingehender Fragen kann über «Moderation» gesteuert werden; aktuell besprochene Frage kann hervorgehoben und anschliessend als «beantwortet» markiert werden
  • Fragen & Antworten von Webex:
    • rechts unten neben Chat unter  «…» aufrufbar
    • Gastgeber kann einstellen, ob Namen der Fragenden für andere Teilnehmenden ersichtlich sind (er/sie selbst sieht die Namen aber immer)
    • Fragen werden für Teilnehmende erst ersichtlich, wenn eine schriftliche Antwort oder der Vermerk "mündlich beantwortet" eingegeben wurde
    • kein Upvoten der Fragen durch die anderen Teilnehmenden möglich
    • Verwirrend: Fragende müssen stets wählen, an wen Sie die Frage richten möchten: Moderator, Gastgeber, alle Mit-Gastgeber, konkreter Name...

Miro und Webex haben laufend kommende Integrationen versprochen. Bereits an der ZHAW verfügbar ist die Integration im Chat des neuen Webex (ausserhalb von Meetings).

Fazit: Funktioniert recht einfach, Mehrwert: feste Miro-Registerkarte anstatt bspw. Link zu Miro-Board im Chat

Kurzanleitung: Öffnen Sie dafür eine bestehende Chat-Unterhaltung und fügen Sie das gewünschte Miro-Board über den Reiter «+Apps» hinzu. Ein offizielles Mini-Tutorial finden Sie hier.

Wichtig ist, sich über die gewählten Berechtigungen in MS Teams und in Miro im Klaren zu sein. Die Einstellung "Private" in MS Teams bedeutet, dass die Einstellungen aus Miro übernommen werden. Bei Freischaltung via "public link" in Miro ist also auch dann kein Sign-in notwendig.

Mentimeter ist an der ZHAW für interaktive Präsentationen lizenziert und kann in der Nutzung eigentlich sehr viel Spass machen. Allerdings funktioniert die Integration von Mentimeter in Power-Point-Folien unzulänglich, wodurch Moderatoren mit dem Wechsel zwischen Videokonferenztool, Mentimeter Folien und evtl. Power-Point Folien eine alles andere als nahtlose Erfahrung machen. Mit der Integration in MS Teams wird Hoffnung auf eine wenigstens etwas erleichterte Handhabung geweckt, wird die Umsetzung dieser gerecht?

Fazit: Umsetzung als Moderator tückisch, aber für die Teilnehmenden tatsächlich beeindruckend nahtlos

Funktionen: Umfragen, Word Clouds, Quizzes, Q&A

Wichtig zu beachten:

  • Mentimeter Umfragen können NICHT direkt aus MS Teams heraus erstellt werden (ßà Slido in Webex), sondern müssen vor der Veranstaltung in Mentimeter finalisiert werden!
  • Integration funktioniert nur in MS Teams Desktop App (nicht in der Browser Version)

Schritt-für-Schritt Anleitung der Fachgruppe Blended Learning:

1.       Fügen Sie Ihre benötigte Mentimeter-Präsentation Ihrem Meeting beim Reiter «+» hinzu: Dies tun Sie, indem Sie das Meeting über den MS Teams Kalender bearbeiten/öffnen (im Folgenden als Meeting Kalender bezeichnet). Stolperfalle: Im laufenden Teams Meeting Raum (aktives Teams Meeting) ist dies nicht möglich! (bei Eingabe des dort angeforderten Menti-Codes folgt die irreführende Meldung «Code des not exist»)

2.       Nachdem Sie die Teilnehmenden um das Öffnen des Mentimeter-Reiters am rechten oberen Rand des aktiven Teams Meetings gebeten haben (am besten das Icon beschreiben), sollten die Teilnehmenden und auch Sie dort die Meldung «Waiting for presenter to start» sehen.

3.       Klicken sie im Meeting Kalender den Button “present” und geben Sie diese MS Teams Anwendung im aktiven Teams Meeting über die Freigabe-Funktion frei. Als Präsentator werden Sie vermutlich als primäre Ansicht den Meeting Kalender wählen, um dort die Mentimeter Folien sehen zu können und deren Wechsel zu bestimmen.

4.       Auch ausserhalb des Meeting Kalenders beeinflussen Sie den «Pace» der Präsentation, wodurch die Integration auch für hybride Settings nutzbar ist.

👉🏼 So können die Teilnehmenden im rechten, schmalen Mentimeter Tab ganz ohne Code in MS Teams abstimmen und auf dem gleichen Bildschirm in der Inhaltsfreigabe gross die simultan eintreffenden Mentimeter-Ergebnisse begutachten. Im Gegensatz zu Slido in Webex sind die Ergebnisse nur über die Freigabe des ersten MS Teams Fensters (nicht direkt im Mentimeter-Tab) ersichtlich! Wenn man es bis zu diesem Punkt geschafft hat, ist es für die Teilnehmenden in der Tat eine überraschend nahtlose Erfahrung. Für die moderierende Person, dagegen, sind nach wie vor zwei Fenster (nur eben von MS Teams) plus womöglich PowerPoint o.ä. notwendig. Mentimeter kann so auch rein als Q&A eingesetzt werden

Screenshots und weitere Hinweise finden Sie in der offiziellen Anleitung von Mentimeter

Empfehlung: Als Moderator/in vorab testen und für Teilnehmende konventionelles Öffnen via Code (auf Mobiltelefon, zweitem Bildschirm) als Plan B nennen


Bereits seit längerer Zeit verfügbar ist die Integration von Miro als Registerkarte in MS Teams Kanäle. → mehr dazu hier

Last modified: Monday, 6 September 2021, 7:07 AM