Schwarzes Brett

Etwas für die Umwelt machen?

 
Nutzerbild Maria Högger (P LE-P-MA-AP-09-16HS-TZ)
Etwas für die Umwelt machen?
von Maria Högger (P LE-P-MA-AP-09-16HS-TZ) - Freitag, 4. Mai 2018, 13:30
 

Liebe Alle

Wie kannst du ganz einfach etwas für deine Umwelt machen?
Was hat Ernährung mit deiner Umwelt zu tun? Und wie umweltbewusst ist eigentlich dein Ernährungsverhalten?

Finde es mit diesem Fragebogen heraus! Der erste Teil dauert max.10 Minuten: https://ww2.unipark.de/uc/Footprint_Ernaehrung/

In einem zweiten Teil (dauert weitere 5 Minuten) kannst du mehr darüber erfahren, was du persönlich machen könntest um dich umweltfreundlicher zu ernähren.

Mit deiner Teilnahme bestätigst du, dass du mindestens 18 Jahre alt bist. Die gesammelten Daten werden anonym behandelt und es werden keine Rückschlüsse auf einzelne Personen gezogen.

Personen, die an der ZHAW Angewandte Psychologie studieren, können sich bis zu 2 VP-Stunden anrechnen lassen, mehr Informationen dazu, folgen am Ende des Fragebogens.

Herzlichen Dank für die Teilnahme und liebe Grüsse

Maria Hoegger, BSc. Angewandte Psychologie
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Zurzeit im 4. Semester MSc. Angewandte Psychologie
hoeggmar@students.zhaw.ch


Nutzerbild Jennifer Schlundt
Re: Etwas für die Umwelt machen?
von Jennifer Schlundt - Montag, 18. Juni 2018, 20:32
 

Ich habe mir für meinen kleinen Balkon ein Hochbeet gebaut. Hier habe ich diverse Kräuter wie Oregano, Schnittlauch, Minze usw. aber auch Erdbeeren angepflanzt. Eigene Produktion ist doch einfach das beste lächelnd Ach ja, Tomaten sind in verschiedenen Eimern am wachsen. Kann ich nur jeden empfehlen.

Nutzerbild Maria Högger (P LE-P-MA-AP-09-16HS-TZ)
Re: Etwas für die Umwelt machen?
von Maria Högger (P LE-P-MA-AP-09-16HS-TZ) - Freitag, 29. Juni 2018, 10:51
 

Liebe Frau Schlundt

Das ist super lächelnd Apropos Hochbeet, ich bin gerade kürzlich auf diese tolle Anleitung gestossen, die einem zeigt wie man ein tolles Hochbeet aus einem Fass machen kann, dass dann gleichzeitig als Wurm-Kompost dienen kann:

https://www.bastelgarage.ch/index.php?route=extension/d_blog_module/post&post_id=12

Herzliche Grüsse

Maria Hoegger